SELEKTIVES
LASERSINTERN (SLS)

DIE KLASSISCHE TECHNIK, WENN ES UM 3D-DRUCK GEHT

DAS SLS-VERFAHREN

Das selektive Lasersintern auch Kunststoffdruck genannt, erzeugt 3D-Objekte aus Kunststoff.

Es ist ein additives Fertigungsverfahren, bei dem der zu verarbeitende Werkstoff in Form von Pulver auf Polyamid-Basis in einer dünnen Schicht auf einer Bauplattform aufgebracht wird. Anschließend wird das Kunststoffpulver mittels Laser aufgeschmolzen.

Als Basis dienen hierfür vorgegebene Koordinaten einer CAD-Datei. Danach wird die Bauplattform um den Betrag einer Schichtdicke abgesenkt und erneut Pulver aufgetragen. Dieser Prozess wird solange wiederholt, bis alle Schichten umgeschmolzen sind und das fertige 3D-Bauteil entnommen werden kann.

Die maximale Bauteilgröße liegt derzeit bei 250 mm x 250 mm x 310 mm.

DIE VORTEILE
VON SLS

Reduktion von Lagerkosten

da spezifische Bauteile nicht bevorratet werden müssen, sondern bedarfsgerecht hergestellt werden können

Hohe Flexibilität

Steife, teils hochfeste und elastische Funktions- und Serienteile mit hoher Verschleißfestigkeit

Dichte Funktionsteile

aus verschiedenen Polyamid-basierten Werkstoffen wie PA 2200, PA 2201, PA3200, Alumide und TPU

Große Geometriefreiheit

und hohe Detailgenauigkeit

Kürzere Produkteinführungszeiten

da keine Werkzeuge oder Formen erstellt werden müssen

MATERIALIEN

Wir bieten Ihnen die Herstellung von 3D-Objekten auf Basis folgender Materialien an:

  • PA 2200
  • PA 2201
  • PA 3200
  • Alumide
  • TPU

METALLE

Wir bieten Ihnen die Herstellung von 3D-Objekten auf Basis folgender Metalle an:

KUPFER – INDUKTOREN

Seine hoch elektrische Leitfähigkeit macht diesen speziellen Kupfer perfekt für das Induktionshärten.

Industrie/Maschinenbau
Automobilindustrie
Luft- und Raumfahrt
Lebensmittel- und Chemieanlagen
Uhren- und Schmuckherstellung
Medizinische Instrumente

ALSI10MG Aluminium

AlSi10Mg kombiniert die Legierungsbestandteile Silizium und Magnesium zu einer signifikanten Erhöhung der Festigkeit und Härte gegenüber anderen Aluminium Legierungen

Automobilindustrie
Luft- und Raumfahrt
Lebensmittel- und Chemieanlagen
Uhren- und Schmuckherstellung
Medizinische Instrumente
Industrie/Maschinenbau

DATENBLATT

NI718

Ni718 ist eine nickelbasierte Legierung die sich auch bei Temperaturen von bis zu 700°C mit Ihrer besonders guten Kriech-, Dauer-, Zug- und Bruchfestigkeit auszeichnet.

Luft- und Raumfahrt (z.b. hochtemperaturbeständige Turbinenteile)
Industrie
Serienteile

DATENBLATT

COCR75

CoCr75 ist eine Kobalt-Chrom-Molybdän Superlegierung und enthält ein feines, gleichmäßiges Gefüge.

Medizinische Werkzeuge und Geräte
Maschinenbau ( Hochtemperaturanwendungen)
Medizin ( Implantate und Prothesen)

DATENBLATT

TITAN 3.7165
(Ti-Grad 23)

Titan Grad 23 ist die Ti6Al4V ELI-Version (extra-low interstitial) und hat besonders hohe Reinheit gegenüber zum Titan Grad 5.

Industrieanwendungen, bei denen ein geringes Gewicht bei hoher Festigkeit entscheidend ist.
Zahnimplantate
Medizinische Werkzeuge und Geräte

DATENBLATT

NI625

Ni625 ist eine Nickel-Chrom Legierung die mittels additivem Herstellungsprozess vergleichbar gute Materialeigenschaften wie ein geschmiedetes Bauteil erreicht.

Luft- und Raumfahrt
Motorsport
Industrie
Funktionsprototypen
Chemie Industrie

DATENBLATT

TITAN 3.7164
(Ti-Grad 5)

Titan Grad 5 (Ti6Al4V) ist bekannt für seine Kombination von hervorragende Biokompatibilität mit geringer Gewicht und hoher Festigkeit.

Medizinische Implantate
Medizinische Werkzeuge und Geräte
Leichte und Hochfeste Komponenten (z.b. für Luft- und Raumfahrt)

DATENBLATT

TITAN 3.7025
(Ti-Grad 1)

Ti Grad 1 ist das reinste Titan der Ti-Güteklassen, bekannt für seine hervorragende Biokompatibilität und hohe Duktilität.

Luft- und Raumfahrt
Motorsportkomponenten
Exklusive Sportartikel

DATENBLATT

WERKZEUGSTAHL 1.2709
(Maraging Steel)

Mit seinen Eigenschaften kann der 1.2709 mittels Wärmebehandlung ausgezeichnete Härte mit Festigkeit kombinieren. Im Bezug auf die Nachbearbeitung zeigt das Material gute Schweiß- und Verarbeitbarkeit und ist vor allem Verschleißfest.

Luft- und Raumfahrt
Hochbeanspruchbare Verschleißteile
Industrielle Hochleistungsbauteile
Werkzeug und Formenbau ( z.b. Spritzgusswerkzeuge)

DATENBLATT

EDELSTAHL 1.4542
(17-4 PH)

Dieser austenitischer Edelstahl auch als V4A bekannt ist eine Eisen basierte Legierung und besitzt einen besonders geringen Kohlenstoffanteil.

Luft- und Raumfahrt
Chemieindustrie
Industrielle Anwendungen

DATENBLATT

EDELSTAHL 1.4404
(316L)

Dieser austenitischer Edelstahl auch als V4A bekannt ist eine Eisen basierte Legierung und besitzt einen besonders geringen Kohlenstoffanteil.

Automobilindustrie
Luft- und Raumfahrt
Lebensmittel- und Chemieanlagen
Uhren- und Schmuckherstellung
Medizinische Instrumente
Industrie/Maschinenbau

DATENBLATT

KUNSTSTOFF

Wir bieten Ihnen die Herstellung von 3D-Objekten auf Basis folgender Kunststoff-Materialien an:

TPU

thermoplastisches Polyurethan in Granulatform (Shore-Härte 86 A)

Für hochfeste, elastische Funktions- und Serienteile mit vollständiger Flexibilität

Alumide

metalllisch-graues, aluminiumgefülltes Polyamid 12 Pulver

Für steife, metallisch anmutende Funktions- und Serienteile mit guter Nachbearbeitbarkeit

PA 3200

weißliches, glaskugelgefülltes Polyamid 12 Pulver

Für steife, wärmebeständige Funktions- und Serienteile mit hoher Verschleißfestigkeit

PA 2201

weißliches, leicht transluzenteres Polyamid 12 Pulver
Standardmaterial mit breitem Einsatzspektrum und einer hohen Verfügbarkeit

Für hochqualitative Funktions- oder Serienteile mit attraktivem Preis-Leistungsverhältnis

PA 2200

weißes Polyamid 12 Pulver
Standardmaterial mit breitem Einsatzspektrum und einer hohen Verfügbarkeit

Für hochqualitative Funktions- oder Serienteile mit attraktivem Preis-Leistungsverhältnis